In einem historischen Setting erkämpft sich Lea Gröning mit ihrer Figur einen Hochstatus gegenüber einem gewalttätigen Mann. Lea Gröning zeigte in ihrer Ausbildung schon immer die ausgeprägte Fähigkeit mit inneren Bildern und Haltung zu arbeiten. Ihre Szene lebt von Blicken und Andeutungen und zeigt die Feinheit ihres schauspielerischen Könnens.